Griechischunterricht am Domgymnasium

Das Fach Griechisch kann am Domgymnasium als 3. Fremdsprache ab Jg. 8 gewählt werden.

Griechisch wird als Wahlsprache unterrichtet, d.h. der Unterricht ist freiwillig und findet zusätzlich zum Pflichtunterricht statt (derzeit einmal wöchentlich in der 5./6. Stunde). Es werden Noten gegeben, die aber nicht versetzungsrelevant sind.

Der Unterricht in kleinen, motivierten Lerngruppen ermöglicht in der Regel eine besonders anregende Arbeitsatmosphäre.

Nach der 12. Klasse erwerben die Schülerinnen und Schüler bei Erfolg das Graecum.

Der Griechischunterricht weist viele Ähnlichkeiten zum Lateinunterricht auf, kann aber auch von Schülerinnen und Schülern gewählt werden, die Französisch oder Spanisch als 2. Fremdsprache haben.

In den ersten Lernjahren arbeiten wir mit dem dreibändigen Lehrwerk Mythologia. Neben dem Spracherwerb (Vokabular, Grammatik) stehen hier Geschichten aus der griechischen Sagenwelt (z.B. Trojanischer Krieg, Herakles, Odysseus) im MIttelpunkt, die später durch Themen aus dem Bereich der griechischen Geschichte und Philosophie ergänzt werden.

In der anschließenden Lektürephase lesen wir dann griechische Originaltexte, z.B. von Herodot, Platon und Homer.

Eine Übersicht über das Schulcurriculum für das Fach Griechisch ist hier einzusehen: Curriculum Griechisch