Crash-Kurs "Marburger Konzentrationstraining"

Viele Kinder haben Schwierigkeiten, bei den Hausaufgaben oder in der Schule bei der Sache zu bleiben, sie verlieren sich in Gedanken, sitzen oftmals übermäßig lange an den Aufgaben und haben keine Strategien, wie sie diese Situation verändern können.

Dieses „Abgelenkt-Sein“ wirkt sich dann zumeist sehr schnell negativ auf die schulischen Leistungen aus, Misserfolgserlebnisse verstärken das Problem. Wenn hier nicht durch ein bisschen Anstrengung und Fleiß Abhilfe geschaffen werden kann, ist es wichtig, den Arbeitsstil zu verändern.

Frau Asmussen-Claes und Herr Erpenbeck aus dem Beratungsteam bieten für die Jahrgänge 5 und 6 einen Kurs zum Konzentrationstraining an.

Der Kurs baut auf dem Marburger-Konzentrationstraining (http://www.marburgerkonzentrationstraining.de) auf und besteht aus spielerischen Übungen zur Konzentration, Aufgabenbearbeitung zum „Inneren Sprechen“, Übungen zur Merkfähigkeit und einigem mehr.

Der Kurs wird im Schuljahr 2021/2022 nach jetziger Planung mehrfach durchgeführt.   Die Bekanntgabe der Kurse erfolgt - wie bei allen Crash-Kursen - über die Homepage und eine E-Mail an den jeweiligen Jahrgang.