Die Geschichte-AG arbeitet projektorientiert, freitags 5./6. Std.

Aktuelles Thema: "Orte der Diktatur"

In diesem Zusammenhang haben die AG-Mitglieder mithilfe unterschiedlicher Literatur vielfältige Orte in der Stadt und im Landkreis Verden ausgemacht, die während der nationalsozialistischen Diktatur relevant waren. Fokus liegt nun an der Aufarbeitung der Geschichten rund um die nationalsozialistische Herrschaft am Domgymnasium.

Ein weiteres Projekt der Geschichte-AG ist die Gestaltung des Volkstrauertages. Luzie Langermann und Flurina Glander haben dieses Jahr an die zivilen Opfer, die Kinder, erinnert und für den Frieden gemahnt.

In Zukunft sollen unsere Tafeln zur Erinnerung an die gefallenen Schüler und Lehrer im Ersten und Zweiten Weltkrieg, die in der Aula hängen, in den historischen Kontext gesetzt werden.

Teodora Wagenknecht, Leiterin der AG