Better is Peace! - Projekt-Seite

Ein Podcast - zusammengestellt von Kira Seidel und gesprochen von Tom Kraeft

Im Rahmen ihrer Facharbeit im Seminarfach Sprache & Literatur hat Kira Seidel zentrale Gestaltungsmittel der Messe untersucht und die Inhalte ihrer Arbeit für einen Podcast zusammengestellt. Eingesprochen von Tom Kraeft ist so ein ebenso kurzweiliger wie detailreicher und fundierter Überblick über das Werk entstanden.

"Geplant waren eine Vernissage mit Kunstwerken, die Oberstufenschüler*innen des Domgymnasiums Verden zu Karl Jenkins' Friedensmesse „The Armed Man: A Mass for Peace“ angefertigt haben, sowie einer Werkeinführung zu Jenkins' Friedensmesse, die am 22. Mai in Achim und am 23. Mai in Verden im Rahmen der Weserfestspiele erstmals aufgeführt werden sollte."

Losgehen sollte das Projekt mit einer Aufktaktaktion am 8. Mai 2020 - am 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges.

Die Aktionen sind nun - wenn möglich - umgezogen, in die digitale Welt, das World Wide Web. Warum nur Verden als Aktionsort nutzen, wenn man auch die ganze Welt erreichen kann?

In den nächsten Wochen - bis zum verschobenen Konzerttermin Ende Februar 2021 - können hier bereits entstandene Produkte erlebt werden.