Theater-AG (Jg. 9 - 13)

Leitung: Herr Christian Bode und Frau Vanessa Galli

Die aktuelle Theater-AG 20/21. Das Foto wurde im Dezember 2020 bei der letzten Probe vor Weihnachten gemacht.

Allgemeines zur Theater-AG

Seit neun Jahren gibt es am Domgymnasium wieder eine kontinuierliche Theaterarbeit. Inzwischen werden zwei Theater-AGs für die älteren Schüler ab Jg. 9 und die Nachwuchsschauspieler ab Jg. 6 angeboten.

Grundsätzlich können zu Beginn des Schuljahres interessierte Schülerinnen und Schüler in die neue Theaterproduktion einsteigen. Meldet euch bei Interesse bitte bei Herrn Bode oder Frau Galli persönlich oder per E-Mail oder kommt einfach zu ersten Probe nach den Sommerferien.

Die Theater-AG probt in diesem Schuljahr dienstags in der 7. und 8. Stunde. Außerdem findet jährlich eine Probenfahrt statt und es stehen zwei Wochenendproben pro Produktion an.

Aktuelles:

Wir machen weiter! Seit September probt die Theater-AG wieder. Ausgewählt haben wir für die neue Produktion einen Klassiker:

Woyzeck von Georg Büchner

Kennen wir schon...Mussten wir in der Schule lesen.... Uralter Schinken ...  Denkt ihr vielleicht, wartet ab, wir zeigen euch, wie aktuell Büchners Woyzeck auch heute noch ist!

Geplant ist eine ca. 60-minütige Aufführung, die dieses Mal von sechs ambitionierten und Theater erfahrenen Oberstufenschülern der Jahrgänge 11 und 13 sowie unseren FSJlerinnen B'Nina und Elisabeth vorbereitet wird.

Nun, im 2. Lockdown, treffen wir uns Online und planen / entwerfen alles Notwendige:

12.1.21: Orga und Planung der Weiterarbeit, Fixierung des Inszenierungsschwerpunkts

19.1.21: Kostüme & Personenrequisiten

26.1.21: Plakatentwurf & Entscheidung über Premiere & weitere Planung

 

Szenenfoto: Woyzeck (Nils Ewert) wird vom Doktor (Lukas Gremm) zur Rede gestellt.

Termine:

Probenzeiten s.o.

Probenwochenenden ??

Generalprobe ??

 

Aufführungstermine können aufgrund der aktuellen Situation erst später veröffentlicht werden.

 

Rückblick auf unsere Produktionen seit 2012/2013:

Und womit haben wir vor sechs Jahren angefangen? Und wie ging es dann weiter?

Ein Rückblick auf die Stücke und auf die Plakate der Produktionen in chronologischer Reihenfolge.

2012/13: Stiefmutter vs. Schneewittchen (ein selbst entwickeltes Theaterstück)

2013/14: Romeo und Julia - reloaded

2014/15: Freitag, der 13.

2015/16: Frühlings Erwachen von Frank Wedekind in der Fassung von Nuran Calis

2016/2017: Mrs. Pilks Irrenhaus

2017/2018: Der gute Mensch von Sezuan von Bertolt Brecht

2018/2019: Augenblick, verweile doch! Ein Faustprojekt. (Klaus Opilik)

2019/2020: Hexenjagd von Arthur Miller

 

Kurz vor unserer Premiere kam der Corona-Stopp. Wir hatten noch gehofft, dass wir A. Millers "Hexenjagd" später auf die Bühne bringen könnten, aber kurz vor den Sommerferien wurde klar, dass dies nicht mehr realisiert werden kann. Einen Einblick in unseren Arbeitsprozess und in das Stück "Hexenjagd" sowie in die Arbeit der Theater-AG des Domgymnasiums Verden konnten wir in diesem Trailer zusammenfassen, der größtenteils im Juli und August 2020 entstanden ist. Viel Freude damit.

https://www.youtube.com/watch?v=0n7FF7J37wc&feature=youtu.be