Datenschutzerklärung

Verantwortlicher im Sinne von Artikel 4 DSGVO ist das Land Niedersachsen.
Das Land Niedersachsen ist eine juristische Person des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch die Schulleitung:

Dr. Dorothea Blume, Schulleiterin
Michael Spöring, Ständiger Vertreter der Schulleiterin

Domgymnasium Verden
Grüne Straße 32
27283 Verden

Tel.: 04231 92380
Fax: 04231 923829

E-Mail: schulleitung (bei) domgymnasium-verden.de.
Das (bei) in der Adresse ist durch das Zeichen @ zu ersetzen.

Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter (bei) domgymnasium-verden.de

Sie können sich bei Beschwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Da sich diese u.a. nach Ihrem Wohnort richtet, können wir sie nicht allgemeingültig angeben. In Niedersachsen ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz zuständig. Vielleicht macht eine E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten eine Beschwerde unnötig.

Zwecke der Datenverarbeitung

Die erhobenen Daten werden nur für den Zweck des reibungslosen Betriebs dieser Website inklusive der Versendung des angebotenen Newsletters per E-Mail verwendet.
Sie werden nur an Dritte weitergegeben, wenn dies zur Ausführung eines von Ihnen erteilten Auftrags (Newsletter-Abonnement, Webseitenabruf) oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist oder Ihre Einwilligung in die Verarbeitung vorliegt. So ist es beim Versand einer E-Mail zwingend erforderlich den Empfänger der E-Mail anzugeben. Aufgrund der Struktur des Internets ist beim üblichen E-Mail-Versand, auch wenn er verschlüsselt stattfindet, ein Mitlesen der Empfänger-Adresse durch Dritte nicht auszuschließen.

Widerruf der Einwilligung in die Datenverarbeitung

Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies erreichen Sie durch Abbestellen des Newsletters oder eine entsprechende E-Mail an den Datenschutzbeauftragten.

Datenerhebung

Zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 DSGVO lit. f verwenden wir Session-Cookies und speichern die IP-Adressen bei Formulareingaben und dem Aufruf nicht existenter Seiten. Die Session-Cookies verfallen nach Ablauf der Session oder einer Stunde. Die anderen Daten werden nach spätestens einer Woche gelöscht. Ausnahme sind die Daten zu aktivierten Newsletter-Abonnements (s.u.).

Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter per E-Mail abonnieren, werden Ihre E-Mail-Adresse, der Anmelde- und der Aktivierungszeitpunkt, jeweils mit IP-Adresse, gespeichert. Die Speicherung dieser Daten wird erst dadurch dauerhaft, dass Sie den Aktivierungslink in der Bestätigungs-E-Mail aufrufen (Double Opt-In). Diese Daten werden gelöscht, sobald Sie das Abonnement kündigen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DSGVO. Mit der Betätigung des Aktivierungslinks willigen Sie in die Verarbeitung der oben genannten Daten ein.

Rechte auf Zustellung, Löschung und Korrektur personenbezogener Daten

Falls Sie den Wunsch haben, Informationen über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, solche Daten zu löschen oder zu korrigieren, sind wir dazu im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben gerne bereit. Wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Sie erreichen ihn unter der oben genannten E-Mail-Adresse.